Elbphilharmonie trifft Elbflorenz

Die Elbe – ein Strom der Klänge ohne Kompass. Mit einem ganz besonderen Konzerterlebnis feiern wir in diesem Jahr die 30-jährige Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Hamburg. Seien Sie dabei, wenn sich am 3. Oktober in der Hamburger Elbphilharmonie ein Cellist von Weltformat aus Dresden mit Hamburgs berühmtem Nachwuchsorchester vereint. Jan Vogler trifft auf das Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchester  und die Staatskapelle Halle unter der Leitung von Josep Caballé Domenech stimmt mit ein.

Hamburg grüßt an diesem Abend mit Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy, die Staatskapelle Halle mit dem berühmtesten Sohn ihrer Stadt, Georg Friedrich Händel. Ein wahrer Europäer: geboren in Halle, berühmt in Hamburg, gefeiert in Italien und gekrönt in England. Dresdens Echo – das sind  sechs junge Musikbotschafter, großgeworden im berühmten Dresdner Kreuzchor und jetzt ein Ensemble der Zukunft.

Die besonderen Momente des Abends:

Starcellist Jan Vogler spielt gemeinsam mit der Staatskapelle Halle und dem Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchester, welches an diesem Abend mit dem Europäischen Kulturpreis Nachwuchs ausgezeichnet wird.