Götz Alsmann – der Gastgeber des Abends

Ein Abend, den man nicht verpassen darf. Mit Götz Alsmann führt einer der beliebtesten deutschen Entertainer und Musiker durch das Programm in der Frauenkirche. „Ich freue mich sehr auf die außergewöhnliche Atmosphäre in der Frauenkirche“, so Götz Alsmann. „Als Musiker bin ich natürlich gespannt auf den Klang, von dem so viele schwärmen, genauso wie auf die Begegnungen mit den Preisträgern und Laudatoren.“, so der Entertainer.

Götz Alsmann, promovierter Musikwissenschaftler, ist vor allem durch die Moderation der WDR-Show „Zimmer frei“ und durch seine eigenen Auftritte als Jazz-Sänger und Pianist bekannt. Er erhielt bereits mehrere Musikpreise. Inzwischen lehrt Alsmann selbst als Honorarprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Geschichte der Popularmusik. In einer einzigartigen wie hochkarätigen Show werden am 8. Juni sowohl in der Dresdner Frauenkirche als auch auf der Bühne des Neumarktes vor der Kirche europäische Persönlichkeiten und Kulturschaffende geehrt.

Neben Fürst Albert II. von Monaco, der die Auszeichnung stellvertretend für seine eigene Stiftung gemeinsam mit der Deutschen Meeresstiftung entgegennimmt, erhalten den TAURUS unter anderem: Schauspieler Daniel Brühl, Weltstar Nana Mouskouri, die Dresdner Musikfestspiele mit ihrem Intendanten Jan Vogler und der sächsische Maler Gerhard Richter. Das von Götz Alsmann moderierte Programm wird ebenso auf die Außenbühne vor der Frauenkirche übertragen, wo bereits ab 18.00 Uhr das Publikum eingeladen ist, bei der beliebten Veranstaltung der Dresdner Musikfestspiele „Dresden singt und musiziert“ eine musikalische Gemeinschaft zu bilden. Ein großes Fest für alle!