Förderpreis

 

Der Europäische Förderpreis Next Generation steht für Sichtbarkeit des Wandels und innovative, nachhaltige nutzenstiftende Produkte, Projekte und Geschäftsmodelle. Mit welchen Ideen inspirieren junge Startups unsere Wirtschaft? Welche Innovationen erlangen Marktreife und können sich am Markt etablieren? Wie können und wollen wir in einer globalisierten Welt ressourcenschonend leben und nachhaltig wirtschaften?

Der Europäische Förderpreis Next Generation legt den Fokus auf die grüne Idee und fair Fashion. Dies kann für die Entwicklung neuer Technologien bei der Herstellung von Materialien, der effektiven Herstellung oder dem Vertrieb verliehen werden.

Über die Preisträger des Wettbewerbs Europäischer Förderpreis Next Generation entscheidet eine fachkundige Jury. Jedes Jurymitglied bringt dabei eine besondere und andere Sichtweise in die Entscheidung ein, entsprechend der Expertise seines eigenen Arbeitsgebietes.

Ab sofort können sich junge Unternehmer oder Startups aus ganz Europa bewerben, die folgende Teilnahmebedingungen erfüllen:

  • Firmensitz in Europa
  • Unternehmensgründung zwischen Januar 2015 und Dezember 2019
  • innovative Geschäftsidee im Mode- und Textilbereich
  • überzeugende Zukunftsvision / Strategie
  • hoher Gesellschafts- / oder Kundennutzen
  • Nachhaltigkeit & natur- und umweltbewusstes Unternehmertum
  • persönliche Entgegennahme des Preises am 3. Oktober 2020

Der Europäische Förderpreis Next Generation wird am Samstag, den 3. Oktober 2020 im Rahmen der Europäischen Kulturpreisverleihung in der Wiener Staatsoper übergeben. Überreicht wird die Auszeichnung durch die Schirmherrin des Preises Barbara Meier.

 

Ansprechpartnerin: Elisa Kunze
E-Mail: elisa.kunze@saxsys.de
Telefon: +49 351 497 01 – 331