Prima Donna für große Erfolge und großes Herz geehrt

Opernsängerin Nina Stemme kennt die Bühne der Wiener Oper sehr gut, stand darauf als Senta im „Fliegenden Holländer“ mehr als 20 mal. „Ihre Fertigkeit, Ihre Leidenschaft, Ihr Talent für eine faszinierende Kunstform bescheren ganz besondere Momente“, heißt es im Nominierungsschreiben des Europäischen Kulturforums. Die Grande Dame der Oper, Christa Ludwig, überreichte die Ehrung und kam ins Schwärmen: „Sie ist der größte dramatische Sopran unserer Zeit. Sie muss nicht Prima Donna spielen. Sie ist Prima Donna. Das ist das Großartige an ihr, dass sie trotz größter Erfolge überall in der Welt ihre Menschlichkeit und Wahrhaftigkeit nicht verloren hat.“