Ein Abend mit hochkarätiger Besetzung

Diese Gala ist weltweit einzigartig: Am 20. Oktober stehen große Opernpersönlichkeiten auf der Bühne, die mit ihrem außerordentlichen Können seit Jahrzehnten die Aufführungen in aller Welt und auch in der Wiener Staatsoper prägen. Gemeinsam präsentieren sie an diesem Oktoberabend ein einzigartiges Musikerlebnis. Politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Prominenz hat ihr Kommen zugesagt.

Musikalisch ist der Abend ein Streifzug durch die Geschichte der Wiener Staatsoper. Preisträger, Laudatoren und Gäste feiern die Höhepunkte der 150-jährigen Geschichte des Hauses am Ring. Das Orchester der Wiener Staatsoper spielt unter der Leitung von Simone Young die Ouvertüre von Mozarts “Don Giovanni”, mit dem die Oper einst eröffnet wurde. Plácido Domingo und Olga Peretyatko stehen mit einem Duett aus Verdis “Simon Boccanegra” auf der Bühne. Nina Stemme wird die „Hallenarie“ aus Wagners „Tannhäuser“ singen und René Pape Mozarts Registerarie „Madammina, il catalogo è questo“ aus „Don Giovanni“. Alma Deutscher und Daniel Hope werden die Gordon Getty-Komposition „The Fiddler of Ballykeel“ interpretieren, und natürlich gibt es neben vielen anderen musikalischen Höhepunkten auch einen packenden Ausblick auf das Beethoven-Jahr 2020.

Bestellen Sie hier Ihre Tickets.

 

Foto © Klaus Lefebvre