Europäischer Kulturpreis geht nach Wien

© Matthias Pöhn

In einer einzigartigen Kulturpreisgala werden am 20. Oktober 2019 die Europäischen Kulturpreise TAURUS in der Wiener Staatsoper, die in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag feiert, verliehen.  Präsentiert wird die hochkarätige Europäische Kulturpreisgala von der HALLMANN HOLDING International Investment GmbH. Erwartet werden an diesem Abend große Opernpersönlichkeiten, die mit ihrem außerordentlichen Können seit Jahrzehnten die Aufführungen der Wiener Staatsoper prägen und zu einem einzigartigen Musikerlebnis machen. Als einer der ersten Preisträger 2019 steht das Ensemble der Wiener Staatsoper aus Orchester, Chor und Ballett bereits fest. Die Wiener Staatsoper gehört heute zu den bedeutendsten Opernhäusern der Welt. 1869 feierte die Oper am Ring mit einer Aufführung von Mozarts „Don Giovanni“ seine glanzvolle Eröffnung. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Prachtbau zerstört und 1955 wiedereröffnet. Seither bietet die Wiener Staatsoper dem internationalen Publikum an rund 300 Tagen im Jahr Aufführungen auf allerhöchstem Niveau und meist mit Weltstar-Besetzung. Höhepunkte des Festjahres sind unter anderem der Festakt am 25. Mai 2019 in der Wiener Staatsoper sowie die Neuproduktion von Richard Strauss „Frau ohne Schatten“, die 1919 an der Wiener Staatsoper uraufgeführt wurde.

Bestellen Sie hier Ihre Tickets